Von Vertrag zurücktreten fitnessstudio

Wenn eine der Klauseln unklar, mehrdeutig oder seltsam formuliert ist, sollte das potenzielle Mitglied vor der Unterzeichnung eine Klarstellung erhalten. Wenn ein Vertrag in einer unklaren Weise geschrieben wurde, kann er nicht vor Gericht durchgesetzt werden. Das Beenden eines Fitnessstudio-Vertrags kann ein langer und frustrierender Prozess sein, aber Sie können Aus zugaus treten, indem Sie Ihre Rechte kennen und einen notariell beglaubigungsgebundenen Brief senden. Wenn Sie das nächste Mal ins Fitnessstudio gehen, fragen Sie an der Rezeption nach einer Kopie Ihres Vertrags. Sobald Sie den Vertrag haben, schauen Sie sich die Stornierungsbedingungen an und notieren Sie sich alle Schlupflöcher, die Es ihnen veranlassen könnten, den Vertrag mitten im Vertrag zu verlassen. Neben der Analyse Ihres Vertrags, recherchieren Sie die Gesetze Ihres Landes, die Fitnessstudios regulieren und suchen Sie nach rechtlichen Gründen, um zu verlassen. Beispielsweise können Sie Ihren Vertrag beenden, wenn Sie verletzt sind und nicht trainieren können oder Sie sich über 40 Meilen entfernt bewegt haben. Wenn Sie eine rechtliche Ausrede haben, senden Sie Ihrem Fitnessstudio einen notariell beglaubigen Brief, der formell Ihre Stornierung des Fitnessstudios anfordert und Ihre Begründung erläutert. Wenn Sie einen Notar finden müssen, machen Sie eine schnelle Internet-Suche für lokale Notare. Weitere Hilfe, wie Sie Stattdessen Ihren Vertrag einfrieren, lesen Sie weiter. Irgendwo, in den Aussparungen Ihrer Aktenschränke, Schubladen oder Posteingang, sitzt Ihr bestehender Vertrag. Finden Sie es sofort und suchen Sie nach einer Sprache, die sich auf die Stornierungsbedingungen bezieht.

Wenn Sie bereits einen Mitgliedschaftsvertrag für Fitnessstudios unterzeichnet haben und bei überprüfung der Meinung sind, dass eine oder mehrere seiner Bedingungen unfair sein könnten, haben Sie immer noch Rechte. Wir haben uns daran gewöhnt, uns um fast alles von der Couch oder an Ihrem Büroschalter aus zu kümmern, aber ihre Mitgliedschaft zu kündigen, ist in der Regel nichts, was Sie mit ein paar Klicks oder einem Telefonanruf tun können. Der Beitritt zu einem Fitnessstudio ist ein zweischneidiges Schwert mit einer dritten, noch schärferen Kante. Sie können trainieren, Sie bekommen Leute zu treffen, aber Sie stecken in einem verbindlichen Vertrag fest, der Ihren Telefonvertrag wie einen lässigen Handschlag zwischen Freunden erscheinen lässt. Warum. Warum ist der Vertrag im Fitnessstudio so lang und verbindlich und – was noch wichtiger ist – wie kommt man eigentlich ohne rechtliche Auswirkungen aus diesem Vertrag heraus? Überprüfen Sie Ihren Vertrag für Details, um herauszufinden, wie viel Sie zahlen müssen, wenn Sie vorzeitig kündigen. Ich gab meinem Fitnessstudio 30 Tage im Voraus, dass ich meine Mitgliedschaft aufkündigte. Aber weil ich einen Monat im Voraus bezahlt hatte, sagte es, dass meine Stornierungsmitteilung ab dem Datum beginnen würde, an dem ich bis zu bezahlt hatte. Meine 30-Tage-Kündigungsfrist wurde in 56 Tage umgewandelt. Kann das Fitnessstudio das? Es ist möglich, dass die Vertragsbedingungen, die mit Dertorito handeln, unfair sind. Wenn dies der Fall ist, sind diese Bedingungen möglicherweise nicht rechtsverbindlich, also sollten Sie versuchen, das Fitnessstudio zu bekommen, damit Sie abbrechen können.

Fitnessstudios, in denen Sie Ihre Mitgliedschaft nicht kündigen können, wenn Sie eine Verletzung haben, befinden sich auf wackeligem Boden. Diese Bedingungen verstoßen wahrscheinlich gegen das Verbot missbräuchlicher Vertragsklauseln im Fair Trading Act. “Ihr Fitnessstudio kann eine Weile schön spielen und Ihnen den Zugriff nicht sofort verwehren. Während dieser Zeit werden sie Sie wahrscheinlich auffordern, Ihr überfälliges Guthaben zu bezahlen, indem sie Sie unter der Nummer anrufen oder per E-Mail senden, die Sie in Ihrem Mitgliedschaftsvertrag angegeben haben.” Die meisten Fitnessstudio-Verträge erfordern, dass Sie die Kündigung bekannt geben.

About the Author