Telekom Vertragsänderung rückgängig machen

Wenn Sie derzeit einen Vertrag mit einem Anbieter haben, der immergrüne Sprache aufgenommen hat, haben Sie eine Reihe von Optionen. Das Recht zur Änderung des Vertrages nach Punkt 5 bleibt unberührt. 1.1. Wir schließen Verträge ausschließlich auf der Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen ab. Ihre abweichenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur, wenn wir ihnen ausdrücklich schriftlich zustimmen. Einzelvereinbarungen sind schriftlich (Unterschrift) zu treffen. Informelle Erklärungen unserer Mitarbeiter (auch per E-Mail) haben keine Wirkung. Ich kann es kaum erwarten, das 5G-Protokoll und seine neuen Bugs zu verwenden. Auch die Erpressung, die damit einhergeht.

Heutzutage machen sich die 3G-Türme nicht die Mühe, HSPA+ oder DC-HSDPA (21,1-42,2 Mbit/s) zu bedienen, in einigen Ländern bieten sie wissentlich eine niedrigere Geschwindigkeit an, um Menschen in 4G zu zwingen. Aber in Deutschland kann nur die Telekom “bis zu 300 Mbit/s” anbieten, die meisten anderen haben Pläne, LTE auf 225 Mbit/s statt 300 zu begrenzen; 100 oder 50 Mbit/s statt 150; oder sogar… 21.1 Mbit/s, das ist eine 3G (H+ tatsächlich) Geschwindigkeit, die leicht erreichbar ist auf 3G in Rumänien! Wenn 5G aus ist, erwarte ich, dass 4G-Mobilfunkmasten sich auf 50 Mbit/s beschränken (auch wenn sie 150 oder 300 Mbit/s anbieten könnten), um Menschen zum Kauf neuerer 5G-Telefone zu zwingen. Irgendwelche Ideen? Wenn ich in Rumänien wäre, hätte ich sie verklagt, aber das kann ich hier nicht – ich kann die Sprache kaum verstehen. Und ihre Verbraucherzentrale ist ein Witz: Sie müssen für ihre Leistungen bezahlen, so wie Sie für einen Anwalt bezahlen müssen (es gibt jedoch eine “Anwaltsversicherung”, aber keine “Verbraucherzentrale Versicherung”).); in Rumänien sind die Dienste des Äquivalents einer Verbraucherzentrale kostenlos, so wie Man nicht zahlt, wenn man zur Polizei geht. Die deutschen Schafe gehorchen einfach dem, was ihre gewählten Herrscher ihnen aufzwingen, wie den Solidaritätszuschlag. Und natürlich die 2-Jahres-Verträge, die von den Telekommunikationsbetreibern auferlegt werden… Innerhalb des 31. bis 35.

Tages nach der Kündigung muss der Kunde zu den TMpoint-Filialen gehen, um den Vertrag zu kündigen. Die meisten TMpoint-Shops öffnen nicht an Wochenenden und nur während der Bürozeiten an Wochentagen. Kunden sind gezwungen, sich von der Arbeit zu beurlauben, um eine Aufgabe zu erledigen, die einfach online oder telefonisch erledigt werden kann. TM hat die Kündigung unnötigerweise ohne triftigen Grund erschwert. Hier ist ein weiterer Beweis dafür, dass dies ein Telekom-Problem ist, kein MediaTek-Problem. Wenn Sie mit der S2 oder S3 vom Hauptbahnhof zum Flughafen/Messe fahren, während der Fahrt durch den fast durchgehenden Tunnel, egal wie empfindlich Ihr Telefon ist, geht das Signal mindestens zweimal verloren: vor der Schwabstraße und zwischen Universität und Österfeld. Raten Sie mal, was passiert, wenn der Zug Österfeld erreicht? Immergrüne Verträge können ziemlich viel Frustration erzeugen, und der Prozess der Kündigung hängt oft von den im Vertrag festgelegten Bedingungen ab. Hier ist unser bester Rat, wie man diese immergrünen Verträge zu vermeiden und sie zu entkommen, wenn Sie bereits in einem stecken.

Verdammt, das ist eine frustrierende Erfahrung. Aber warum haben Sie sich überhaupt für die Telekom entschieden? In Rumänien ist seine Abdeckung bestenfalls fleckig, vor allem auf dem Land. 1.4. Die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Leistungen und Bedingungen sind ausschließlicher Vertragsgegenstand. Wenn A1 zusätzliche Dienstleistungen über den vertraglich vereinbarten Leistungsumfang hinaus unentgeltlich erbringt, wird kein Anspruch in Bezug auf diese Leistungen geltend gemacht, und A1 kann diese Dienste jederzeit aussetzen oder beenden, ohne dass Sie Ansprüche auf Gewährleistung, Schäden oder außerordentliche Stornierung des jeweiligen A1 Smart Home Pakets haben.

About the Author